Damals, als Zladdi und Jürgen noch im Haus waren

… hat man sowas nicht zu lesen bekommen:

Hamburg (dpa) – Juanita, Kandidatin der RTL-II-Show «Big Brother», bekam Besuch von der Mordkommission. Die 27-Jährige Nachtclubtänzerin wurde nach Angaben der Produktionsfirma Endemol drei Stunden lang unter Ausschluss der Kameras verhört. Juanita hatte in einem Gespräch mit ihrem Mitbewohner Parsifal über ein Gespräch mit einem Barbesucher in einem Kölner Nachtclub geplaudert. Darin habe der Gast über mehrere Morde berichtet, die er verübt haben will. Die Kripo führe ihre Ermittlungen nun in dem Club weiter.

Unfassbar, was manche Leute für Wertvorstellungen haben. Insbesondere Stripperinnen. Statt zur Polizei zu gehen plaudert sie bei Big Brother drüber.

Kommentar verfassen