No Time To Die

No Time To Die ist Daniel Craigs „persönlichster“ Bond. Leider auch sein schwächster.

Anerkennung dafür, wie der 5. Craig-Bond zu Casino Royale zurückkehrt, und wie NTTD diese letzten 15 Jahre in das jetzt 60-jährige Franchise einsortiert.
Darüber hinaus sind die Story, der Bösewicht Safin und die anderen Zutaten (Logan Ash, Dr. Obruchev, 007-Nomi, Paloma und ihr Kleidchen) und auch die Action allerdings insgesamt zu schwach. Schade. 😕

Bewertung: 3 von 5.

P.S. Warum muss nun ausgerechnet Madeleine Swann Blofelds Psychotherapeutin im Hochsicherheitsgefängnis sein? Wer hat sich das ausgedacht?!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.