The Hateful Eight

hateful_eight_ver2_xlg

Um es gleich vorwegzunehmen: The Hateful Eight ist Pflichtprogramm.

Und zwar dank Samuel L. Jackson und auch dank Walton Goggins. Und ja, auch Jennifer Jason Leigh nicht zu vergessen.

Move a little strange, you’re gonna get a bullet.
Not a warning, not a question…
[pause]
A bullet!

Weil neben diversen denkwürdigen Zitaten jede Menge weitere herrliche Momente wie die Kutschfahrt inkl. des Briefes von Abraham Lincoln und die Tür, die man mit ZWEI Brettern zunageln muss, in Erinnerung bleiben.

Allerdings will ich die schwächeren Aspekte gar nicht verschweigen. Zum Beispiel Tim Roth. Der mir die ganze Zeit wie die Sparversion von Christoph Waltz vorkam.

Und Michael Madsen.
Aber insbesondere Channing Tatum. Der sich wirklich Gedanken machen darf, für DIESE Rolle gecastet zu werden, anstatt dass Tarantino einen gesichtslosen Nobody genommen hätte.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.