Euro 2012


Jetzt gilts, echt.
Und Deutschland startet gleich mit einem Endspiel gegen Portugal. Um ein mögliches Endspiel am Mittwoch drauf gegen Holland zu vermeiden.
Bevor dann das letzte Gruppenspiel gg. Dänemark womöglich zum Endspiel würde.

Nachdem der Auftakt in die Gruppenphase geglückt ist (ein guter Start ins Turnier ist wichtig), müssen wir auch als Turniermannschaft von Spiel zu Spiel denken.
Den Anspruch habe ich jedoch klar formuliert: Europameister.

Und hier die Aufstellung für Jogi:

Neuer
der kleine Philipp, Badstuber, Hummels, Boateng
Khedira, Schweini, Poldi, Kroos, Özil
Gomez

Gespielt wird ein 4-2-3-1.
Alternative zu Gomez ist Kopfball-Klose oder aber Reus (!). Hab ich bei Amir Kassaei gelesen, gefällt mir ganz gut.

Kommentar verfassen