X-Men: The Last Stand

X Men: The Last Stand PosterEndlich wieder Wolverine. Dass er der coolste Mutant ist, steht ja schon lange fest, aber ob er auch der stärkste ist ??

Eine berechtigte Frage, denn in X-Men: The Last Stand erleben viele prominente Mutanten nicht das (vorläufige) Ende der Saga, einige überstehen nicht mal die ersten 30 Minuten ! Wie immer gibt es in Teil 3 auch neue Leute, von denen allerdings nur Beast – angeblich Kelsey „Frasier“ Grammer – und Callisto erwähnenswert sind. Juggernaut Vinnie Jones und vor allem Angel, der noch im Trailer groß rauskam, spielen keine besondere Rolle.

Ach ja, die Story: Als Jean Grey Wiederauferstehung feiert, haben sich Cyclops und Wolverine zu früh gefreut – die nette Jean war gestern, jetzt kommt Phoenix. Unterdessen ist es Magneto und seiner „Bruderschaft“ ein Dorn im Auge, daß ein Pharmaunternehmen ein Heilmittel für mutierte X-Gene gefunden hat. Prompt fangen sie Streit an, und marschieren auf Alcatraz.

Alcatraz ?! Ob die Pharmafirma wohl nur deshalb dort ihr HQ aufgeschlagen hat, damit Magneto die Golden Gate Bridge verbiegen kann ?

Es endet jedenfalls, wie es vor 6 Jahren mal begonnen hatte: mit Wolverine.

Kommentar verfassen