Wetten Dass

Hamburg (dpa) – Nach Informationen des ARD-Magazins «Plusminus» soll ein deutscher Nationalspieler in den Fußball-Wettskandal verwickelt sein.

«Laut Insider-Informationen, die der Redaktion vorliegen», soll ein Nationalspieler «mit der so genannten Wettmafia zusammenarbeiten», heißt es auf der ARD-Internetseite. Mehrere Monate hätten Mitarbeiter in der illegalen Wettszene recherchiert. «In der Szene scheinen sich regelrecht Paten etabliert zu haben – mit anscheinend guten Kontakten zur Profi-Fußballern», heißt es dazu.

Also Wörns kanns nicht sein… ich tippe auf Poldi. Der Junge ist in Wirklichkeit ja sowas von gerissen, aber die perfekte Tarnung fliegt jetzt auf !

Kommentar verfassen