Schwule Geier

Schwule Geier in Jerusalemer Zoo trennen sich

Jerusalem (dpa) – Zwei schwule Geier im Jerusalemer Bibelzoo haben sich getrennt und weiblichen Artgenossen zugewandt. Die israelische Zeitung «Jediot Achronot» meldet, die Geier Daschik und Jehuda hätten ihre Beziehung nach mehreren Jahren beendet. Sie hatten früher ein gemeinsames Nest gebaut, gebalzt und adoptierte Küken aufgezogen. Mit der Ankunft des Geierweibchens Beatrice habe Jehuda schlagartig das Interesse an Daschik verloren und sich ihr zugewandt. Daschik musste umgesiedelt werden, fand aber im neuen Zoo auch eine Gefährtin.

Kommentar verfassen