Robin Hood

Robin Hood PosterKein Grinsemann Kevin Costner, keine Bryan Adams Videoclips auf MTV.
Das einzig Altbekannte beim Robin Hood Reboot sind die Flitzebogen-Kinoposter, aus denen Robin meinen Nebenmann anvisiert.
Das war schon so zu Errol Flynns Zeiten.

Aber so richtig packt einen der Film nicht. Wer denkt bei der Landung der Franzosen in Dover nicht an Private Ryan, D-Day invers?
Wobei Russell Crowe keine Schuld trifft, auf den lass ich nix kommen. Vielleicht kann es Ironclad ja besser. Ziemlich viel Blut am Schwert jedenfalls.

Kommentar verfassen